Suche
Suche

Die Regionen stärken

Dieses Projekt ist ausgelaufen. Die Website wird nicht mehr aktualisiert!

 

Die Stiftungsinitiative Ost bot seit 2008 allen Interessierten kostenlose Beratungs-, Informations- und Kontaktvermittlung im Bereich Bürger- und Gemeinschaftsstiftungen in Ostdeutschland. Mit dem Auslaufen des Programms Ende 2013 können Sie sich künftig mit allen Fragen zum Thema gerne an die Initiative Bürgerstiftungen wenden.

 
 

Berlin und Brandenburg

Zwei Bundesländer, wie sie unterschiedlicher kaum sein können: Brandenburg, ein Flächenbundesland mit weiträumiger Natur, Landwirtschaft und Braunkohletagebau, und die Bundeshauptstadt Berlin, die sich zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung zu einer international beliebten Kulturmetropole entwickelt hat.

Mecklenburg-Vorpommern

Von der Fläche her eines der größten Bundesländer Deutschlands, leben in „MV“ nur knapp 1,6 Millionen Bürgerinnen und Bürger. Der Vorteil dieser geringen Siedlungsdichte ist für die zahlreichen Touristen, die jährlich anreisen, offensichtlich: Viel ungeteilter Strand, Wald und Seen laden zum erholsamen Verweilen ein.

Sachsen

Viele Stiftungen in Sachsen haben sich ehrgeizige lokale Ziele gesetzt, die häufig der Pflege des kulturellen Erbes dienen. Kunstgeschichtlich wertvolle Gebäude werden ebenso restauriert wie über Gedenktafeln an historische Stifterpersönlichkeiten erinnert.

Sachsen-Anhalt

Das Bundesland Sachsen-Anhalt, Heimat "der Frühaufsteher", das geografisch wie historisch sehr unterschiedliche Regionen wie z.B. den östlichen Harz, die Altmark oder das nördliche Saaletal beherbergt hat sich auch wirtschaftlich inzwischen zu einem vielfältigen Land entwickelt.

Thüringen

In Thüringen wird großer Wert auf eine Freiwilligenarbeit gelegt, die breite Schichten der Bevölkerung anspricht und einbezieht. So werden regelmäßig lansdesweite wie regionale oder lokale Freiwilligentage organisiert.

 

Kontakt

Initiative Bürgerstiftungen

 

Haus Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93
10117 Berlin


Tel.: 030 - 89 79 47 90
Fax: 030 - 89 79 47 91

 
© 2015 Initiative Bürger- und Gemeinschaftsstiftungen Ost